Bubble Hotels

Bubble Hotels bezeichnen Unterkunftsarten, die von einer durchsichtigen Kuppel umgeben sind. Sie sehen wie eine Seifenblase aus und haben daher auch im deutschen Sprachraum den Namen “Bubble” = Blase erhalten. Ein Bubble Hotel sorgt dafür, dass die Nacht im Warmen und gleichzeitig unter dem funkelnden Sternenhimmel verbracht werden kann.

Bubble Hotel Iceland - der besondere Zauber in der weißen Schneelandschaft Islands

Kaum ein Land steckt so voller Abenteuer und Naturphänomene wie Island – die prachtvollen weißen Schneelandschaften, magische Nordlichter und unberührte Wildnis laden zu einem Ausflug in eine andere Welt ein. Ein Bubble Hotel in Island sorgt für ein naturnahes Erlebnis der besonderen Art. Nirgendwo sonst kann die unberührte Wildnis so rau und authentisch wahrgenommen werden, wie hier. Neben den unübertroffen prachtvollen Schneelandschaften ist Island auch in den Sommermonaten ein schönes Reiseziel. Ein besonderes Highlight ist besonders in der Zeit zwischen Juni und August beobachtbar – die Mitternachtssonne. Zwischen Mitte und Ende Juni findet der Sonnenuntergang hier tatsächlich erst nach Mitternacht statt, doch während der gesamten Zeit der drei Monate wird es nachts nie richtig dunkel. Eine helle Nacht ist ein außergewöhnliches Erlebnis! Nachteil ist die Unterkünfte meist sehr teuer sind.

Bubble Hotels in der Heimat - es muss nicht immer in die Ferne gehen!

Die durchsichtigen Kuppelunterkünfte gibt es auch in der deutschsprachigen Gegend – und sie sind nicht minder schöne Ausflugsziele! Spannende Natur, traumhafte Aussichten und eine erlebnisreiche Nacht unter Sternen bietet beispielsweise auch das Bubble Hotel Bayerischer Wald bei Mauth. Wer doch noch die Landesgrenze überqueren möchte, findet im Thurgauer Bubble Hotel in der Schweiz das ideale Ausflugsziel.

Der untenstehende Link zur Unterkunft ist ein Partnerlink*

Tags:

Avatar

Leidenschaftlich gerne reise ich, am liebsten an außergewöhnlichen Orte wie z.B. nach Island. Meine Inspirationen für die Texte beruhen meistens auf eigenen Erfahrungen

schlafabenteuer.de