Die FKK Finca auf Mallorca bietet Platz für sonnigen Urlaub

Freikörperkultur bedeutet Freiheit und Leben. Ohne Kleidung fühlen sich die Menschen nicht eingeengt. Sie können mit der Natur im wahrsten Sinne des Wortes auf Tuchfühlung gehen. Immer mehr Interessierte frönen dieser Lebensart und möchten die sie besonders im Urlaub ohne Einschränkungen ausüben. Dazu bietet sich eine FKK Finca auf Mallorca an.

Bereits die Anfänge des Nacktseins unter freiem Himmel haben mit der Suche nach Freiheit zu tun. Kurz vor 1900 zog es Einwohner der deutschen Hauptstadt Berlin aus der Enge der Metropole in die umliegenden Wälder und an die Seen, um dort der freien Lebensart zu huldigen. Im Grunewald und ganz besonders am Teufelssee entstand das, was heute gemeinhin als Freikörperkultur bezeichnet wird. Die deutsche Dreibuchstabenabkürzung FKK wurde so populär, dass sie in viele andere Sprachen übernommen wurde. Jeder weiß, was sie bedeutet. Die Gemeinschaft der FKK-Anhänger verfügt über weltweite Verbindungen. Das zeigen die großen Events, die überall veranstaltet werden. Da gibt es z.B. den World Naked Biked Ride, der ganz besonders groß in London oder Amsterdam ausgerichtet wird.

Für den Urlaub eignen sich besonders Unterkünfte, die keine Einsicht erlauben. Da gibt es einige in Deutschland, aber Urlauber möchten gerne mit Schönwettergarantie buchen. Dazu bietet sich die eine oder andere FKK Finca auf Mallorca an. Der Weg zu den FKK-Stränden ist auf der Insel zudem nicht weit und bietet Abwechslung.

Avatar

Leidenschaftlich gerne reise ich, am liebsten an außergewöhnlichen Orte wie z.B. nach Island. Meine Inspirationen für die Texte beruhen meistens auf eigenen Erfahrungen

schlafabenteuer.de